Kunstkonzil #21

Nicole Kegel und Sabine Prietzel studierten in den 90er Jahren an der HGB, beide sind sie Meisterschülerinnen, beide repräsentieren höchstes künstlerisches Niveau Leipziger Prägung. Die Malerin und die Fotografin verbinden trotz Unterschiedlichkeit des künstlerischen Mediums Bildfindung und Herangehensweise. Sie finden ihre Motive in Fotos und Videostills. Nicole Kegel kreiert aus ihren Vorlagen Abbildungen einer eigenen Welt, erschafft eine Verbindung von Realem zum Traumhaften, verknüpft Zeiten. Scheinbar verloren gegangenes erkennt der Betrachter tief im Inneren wieder. Das ist der bildhafte Effekt, den jeder kennt, wenn er einen Geruch aus alter zeit wahrnimmt und sich zu erinnern beginnt... Sabine Prietzel zieht aus Videosequenzen Einzelbilder heraus, um diese als Foto zu bearbeiten - zu verfeinern. Kontrast und Farbintensität werden optimiert, mit Farben experimentiert. Es interessiert nicht der detailgetreue Mensch, sondern der nach innen gerichtete Blick, keine bloße Darstellung, sondern Stimmung - den Geheimnissen der Natur etwas näher kommen - Fragen an die Natur klären...

Künstler

Förderer und Partner

  • Kunstkraftwerk

Kunstkonzil #21

Ein KUNSTKONZIL präsentiert mehrere Künstler in einer inspirierenden Auseinandersetzung und sucht dafür nach einem außergewöhnlichen Raum. Einmal im Monat und für die Dauer von nur 4 Stunden widmet sich jedes KUNSTKONZIL der Betrachtung von Kunst, dem Gespräch über Kunst und der Kontaktaufnahme zwischen Künstler und Käufer in der Überzeugung, dass auf diese Weise mehr als nur ein Kunstgegenstand verhandelt wird – es wechselt eine Idee und die dazu gehörige Geschichte den Besitzer.