ELSEWHERE A BLUE LINE AND THE ABSURDITY OF A GHOST ON A STONE

Assistent

Förderer und Partner

  • Kunstkraftwerk

ELSEWHERE A BLUE LINE AND THE ABSURDITY OF A GHOST ON A STONE

Wer definiert ein Narrativ? Wie sieht ein Geist aus und Wo ist Woanders? 
Die Künstler der 39nd Runde des Artist-in-Residence-Program PILOTENKUECHE laden uns ein zu einem gelösten Labyrinth des Unterbewussten.

Im Untergeschoss des Kunstkraftwerkes, ist keine Route definiert, aber Narrative warten auf ihre Ausgrabung. Eine Linie ist eine Reise zwischen zwei Punkten, eine Warteschlange. Hier leitet dich gestreng die blaue Linie, doch schaue unter jeden Stein. An jeder Ecke bietet sich ein neuer Einblick, eine verfügbare Leere- füllbar durch die Zu-Neigung deines Begehrens. Oder vielleicht verlässt du dich auf die Absurdität des Geistes?

von Clementine Butler-Galle, Kuratorin

***

Who defines a narrative? What does a ghost look like, and where is elsewhere? The first group exhibition of the artists of the 39th round of Pilotenkueche residency invites us into a subconscious maze of untethered directions. In the basement of the old power plant at Kunstkraftwerk no route is defined, but narratives are there to be unearthed. A line is a journey defined between two points, a queue to wait in. Here the blue line leading you is strictly yours to follow, but leave no stone unturned. At each corner a new insight is offered, a blank available to be filled, if the narrative of your desire is so inclined. Or perhaps you will leave it up to the absurdity of the ghost? written by curator Clementine Butler-Galle