Bright Festival Connect

Digital Art. Lighting Design. Electronic Music.

Farnesina Digital Art Experience
Flxer Live Performance
Reflections of Oubey
Art Futura
The Mirror Room
Open Your Mind for New Era
Bach: Variations on Variations

Bright Festival Connect

Digital Art. Lighting Design. Electronic Music.

3 TAGE BILDUNGS- UND KULTURVERANSTALTUNGEN ZU DIGITALER KUNST, LICHTDESIGN UND ELEKTRONISCHER MUSIK.

SCHULUNGEN, AUSSTELLUNGEN UND SHOWS.

Ein neuer Kontext der digitalen Kreativität, in dem die Besucher mit neuen Technologien in Kontakt treten können und auf hohem Niveau immersive Welten erleben. Immersive Kunst, interaktive Installationen, Live-Performances, virtuelle und augmented Virtuality, Video-Mapping und Lichtdesign. Die internationale Gruppe von Digitalkünstlern und Fachleuten der Kreativwirtschaft ziehen für drei Tage mit spannenden Veranstaltungen nach Leipzig.

Tagsüber: Treffen, Workshops, digitale Ausstellungen und immersive Erlebnisse, kuratiert von Experten und Designern aus ganz Europa.

Abends: Audiovisuelle Shows und Live-Sets, die von internationalen Künstlern aufgeführt werden, finden in den faszinierenden Räumen des Kunstkraftwerk statt.

Die Veranstaltung wird in Übereinstimmung mit allen Empfehlungen der deutschen Gesundheitsbehörden stattfinden.

VARIATIONS ON VARIATIONS

The Goldberg Variations by Bach in digital immersive scene.

Dramaturgisch möchten wir eine Parallele zwischen Musik und Menschenleben ziehen.
Die Aria am Anfang symbolisiert die Geburt eines Menschen. Im Laufe des Stücks vollzieht sich seine psychische Entwicklung über Moralbildung und gesellschaftliche Orientierung, jedoch auch Irrungen und Laster. Der Gedanke ist es, neben allem Schönen auch die „dunkle“ Seite der Seele zu beleuchten und Tiefpunkte zu akzeptieren, gerade um die Chance für einen neuen Weg zu finden. Am Ende des Werkes erklingt wieder die Aria: Allegorie des Todes oder Zeichen von Wiedergeburt und der Verbindung mit All, Gott, Universum?

REFLECTIONS OF OUBEY

AI-Based Transformation of Emotional Reactions on Art

Using artificial intelligence and a scale on which eight selected colors from paintings by the late German artist OUBEY correspond to eight elementary human feelings, viewers´ responses become visible in newly created, virtually generated pictures.

The emotional reactions, transformed to virtually generated pictures which consist of colors and structures from OUBEYs original paintings, first appear on a monitor screen but also can be printed out and taken home. They represent the merge between OUBEYs art and the emotions of someone who looks at it. This offers the opportunity of a very special experience for OUBEYs work as well as for the “co-artists” who contribute their emotional resonance into the process.

ANDREY & JULIANA VRADY

OUBEY MINDKISS